Kategorien-Archiv Wichtige Hinweise

VonRoland

Achtung – Rattenbekämpfung

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

auf Grund wiederholter Rattensichtungen haben die Fachberaterin und der Vorstand beschlossen, einen Schädlingsbekämpfer zu beauftragen.

Die Bekämpfung beinhaltet das Aufstellen und Kontrollieren von Köderfallen sowie das Sichten und Verschließen der Rattennester. Der Bekämpfer kommt dafür dreimal im Abstand von einigen Wochen.

Die Bekämpfung kostet pro Parzelle, sofern auf Eurer Parzelle notwendig, 50,- € für die PächterIn, den Restbetrag bezahlt der Verein.

Bitte meldet Euch bis zum 28.7.2019 bei der Fachberaterin Ute Lauer, wenn der Schädlingsbekämpfer auch auf Eurer Parzelle Ratten bekämpfen soll:

0170 3270 738 oder parzelle31@es-blueht.de

 

Viele Grüße

Eure Fachberaterin und Euer Vorstand

VonRoland

Neue Umfrageaktion zum Thema „Abwasserentsorgung in Kleingärten“

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

wie Ihr sicherlich alle im „Gartenfreund“, Ausgabe März 2019, gelesen habt, gibt es eine erneute Umfrageaktion zu dem Thema „Abwasserentsorgung in Kleingärten“.

Unser Dachverband, der Landesbund der Gartenfreunde Hamburg (=LGH), hat beschlossen die bisherige Fragebogenaktion vollständig zurückzuziehen und durch eine neue Fragebogenaktion allein des LGH zu ersetzen.

Der neue Fragebogen ist in der März-Ausgabe des „Gartenfreund“ veröffentlicht. Bitte schickt diesen direkt an den LGH zurück, entweder per Email oder Post!

Falls jemand noch einen Fragebogen braucht, wendet Euch gern an die 1. Vorsitzende.

Herzliche Grüße, Euer Vorstand           

Mai 2019

VonRoland

Das Wasser wird angestellt

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde
Am Samstag, den  6. April 2019 um ca. 10.00 Uhr wollen wir das Wasser im Gartengelände wieder anstellen.

!!! ANWESENHEITSPFLICHT !!!

Die Wasserzähler müssen unbedingt vor dem Anstellen des Wassers vom Gartenpächter selbst eingebaut werden. Also bis spätestens zum 5. April 2019 den Wasserzähler richtig herum (auf den Pfeil achten) einbauen! Danach unbedingt alle Wasserhähne und Ventile schließen.

Am Tag des Wasseranstellens sollte der Gartenpächter im Garten anwesend sein oder dafür sorgen, dass jemand anderes dort ist, z.B. dem Nachbarn den Schlüssel geben. Wenn dies gar nicht möglich ist, unbedingt den Zugang zum Garten gewähren, d.h. die Pforte muss geöffnet sein, damit wenn Probleme auftreten, wie z.B. ein geöffneter Wasserhahn oder eine defekte Leitung, die Wasserwarte schnellen Zugang haben um Reparaturen durchzuführen.

Werden obige Richtlinien nicht eingehalten, kann das Wasser ggfs. nicht angestellt werden. Bitte auch die Anleitung zum Wasseranstellen beachten, die Ihnen auch mit der Jahresrechnung zugesandt wurde.

Sollte es nach dem Anstellen des Wassers noch zu Nachtfrösten kommen, werden wir das Wasser ohne Vorankündigung wieder abstellen.

 

Der Vorstand und die Wasserwarte